Herzlich Willkommen
bei der Broschüre über Gesundheit und Pflege in Deggendorf und Umgebung

Grußwort der Herausgeberin Beatrice Hohler

Gesundheit ist das höchste Gut im Lebenfoto BEA
Kranke und pflegebedürftige Menschen finden im Landkreis Deggendorf eine breite Palette an Angeboten rund um das Thema Gesundheit. Dazu tragen die Krankenhäuser in der Region und Umgebung genauso bei wie Reha-Einrichtungen, Medizinische Versorgungszentren, aber auch Ärzte, Therapeuten und Spezialpraxeni. Um sich die Gesundheit so lange wie möglich selbst zu erhalten, kann jeder die Angebote von Hallen- und Freibädern, Saunen, Fitnesscentern oder vielen Präventivkursen nutzen. Diese werden oftmals von den Krankenkassen ... Weiterlesen

Gleich online lesen…

 

Als PDF downloaden

Grußwort Melanie Huml, MdL, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

MelanieHuml_400

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Glücksatlas 2016 hat kürzlich ergeben: Wer in Niederbayern lebt, gehört zu den TOP 10 der glücklichsten Deutschen. Das liegt sicher auch an den vielen Angeboten der Prävention und Gesundheitsförderung und an der hervorragenden Gesundheitsversorgung in der Region.

Neben den niedergelassenen Haus- und Fachärzten gehört dazu die leistungsfähige Krankenhauslandschaft Niederbayerns. Deren Erhalt und Ausbau ist mir wichtig. Aktuell unterstützen wir den Bezirk Niederbayern bei der Umsetzung seiner großen ...

Weiterlesen...

Vorwort Prof. Dr. Horst Kunhardt

Foto Horst Kunhardt
thd_Logo

Prävention und Gesundheitsförderung

Gesundheit ist das höchste Gut. Um nach Krankheit die Gesundheit wiederzuerlangen, werden in Deutschland jährlich ca. 320 Mrd. € im sog. Ersten Gesundheitsmarkt ausgegeben. Das entspricht 11,3 % unseres Bruttoinlandsprodukts (BIP). Aufgrund demographischer Effekte, dem medizinisch-technischen Fortschritt, sich stetig verändernden Arbeits- und Lebenswelten, werden die Ausgaben auch weiterhin wachsen. Andererseits trägt ein qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem zu Wachstum, Wohlstand und Stabilität in unserem Land bei. Heute arbeiten ca. 5,8 Erwerbstätige im Gesundheitswesen (jeder 7. Arbeitsplatz). Bis 2030 rechnet man damit, dass jeder 5.Arbeitsplatz sich der Gesundheit widmet. Auch in unserer Region ist dies ein entscheidender Standortfaktor.

Es gibt viele nationale und regionale Initiativen zur Gesundheitsförderung, wie z.B. das Projekt „Individuelles Gesundheitsmanagement“ in Bad Kötzting, oder die Initiative der Gesundheitsregionen in den Landkreisen Deggendorf, Regen, Cham, Freyung-Grafenau und Passau. Hier werden die Angebote im Gesundheits- und Pflegebereich bereits vernetzt.

Auf der Ebene der Kommunen sind in unserem Landkreis viele Angebote ...

Weiterlesen...

Christian Bernreiter, Landrat von Deggendorf

ChristianBernreiter Landkreiswappen_transparente_100px

Der Landkreis Deggendorf ist eine staatlich zertifizierte  „Gesundheitsregion“.  Auf dieses Qualitäts- siegel sind wir stolz. Es ist hart erarbeitet von allen Dienstleistern im Gesundheitswesen und von öffentlicher Seite. Zentraler Part der Gesundheitsversorgung im Akutfall ist unser Donau-Isar-Klinikum als akademisches Lehrkrankenhaus der Versorgungsstufe II. Es kommt rangmäßig gleich hinter den Universitätskliniken. Unverzichtbar ist auch  das Bezirksklinikum Mainkofen mit den Fachrichtungen Psychiatrie und Neurologie. Beide Kliniken versorgen ambulant und stationär Zigtausende von Patienten jährlich.

Dazu gehören die vielen niedergelassenen Haus- und Fachärzte  sowie die therapeutischen Einrichtungen. Für den gut ausgebildeten Nachwuchs sorgt der Landkreis ...

Weiterlesen...