Schöner könnte die Lage nicht sein:  mitten im Ort, direkt neben Kirche, Gasthaus, Kindergarten und Schule ist dieses Seniorenhaus eingebettet. Gerade Bewohner aus einer ländlichen Umgebung fühlen sich weiterhin mitten im normalen Dorfleben,  „wie früher“.

Hier wohnen rüstige Rentner, die die Gemeinschaft und Freizeitangebote nutzen wollen, genauso wie Menschen mit unterschiedlichen Pflegestufen. Neben der Vollstationären Pflege gibt es in Winzer auch die Möglichkeit zur Kurzzeitpflege. Teilweise ist auch Tagespflege möglich, d. h. die Senioren sind tagsüber voll integriert,  schlafen aber zuhause. Demenzkranke  sind hier bestens betreut.